“Entscheidend für einen erfolgreichen öffentlichen Auftritt ist die Übereinstimmung von innen und außen” leitet Therese Ulrich ihren Impuls mit dem Thema “Hilfe, Interview?!” ein.

Ich bin schüchtern – wie schaffe ich den Bühnenauftritt?

Was ist damit genau gemeint: So, wie wir uns selbst empfinden muss mit dem zusammenpassen, wie uns andere empfinden bzw. wahrnehmen. Eine von Natur aus schüchterne Person wird sich schwer tun, auf der Bühne oder vor einer Kamera diese Eigenschaft zu verändern und dabei trotzdem authentisch zu wirken. Man muss sich aber nicht verbiegen! Wenn man sich seiner Stärken und Schwächen bewusst ist, kann mithilfe verschiedener Techniken und Tipps trotzdem ein souveräner und gleichzeitig authentischer Auftritt gelingen.

In einer anschaulichen Mitmachrunde demonstrierte uns Therese Ulrich mit Kamera und Mikrofon zu Beginn, wie Journalisten bei spontanen Interviews und Umfragen vorgehen. Häufig sind Kamerateams z. B. lokaler Sender auf größeren Veranstaltungen vertreten. Haben wir es vor die Kamera geschafft, wollen wir selbstverständlich unsere Chancen, auch auf Sendung zu kommen, erhöhen.

Thereses 9 Topp-Tipps, die euch vor der Kamera gut aussehen lassen

  1. Nicht nur für unvorbereitete Interview-Situationen, ebenso für Vorträge, Präsentationen oder Podiumsdiskussionen gab uns Therese einige sehr hilfreiche und konkrete Tipps:
  2. Verwendet anschauliche Sätze oder Beispiele, um das eigene Business zu beschreiben. Hier ist das Stichwort Storytelling. Erzählt kleine Geschichten, diese prägen sich beim Zuhörer besser ein.
  3. Achtet darauf, mit der Kamera auf Augenhöhe zu sein. Dies ist auch hilfreich, wenn man z. B. selbst Videos für die eigene Webseite aufnimmt.
  4. Nicht direkt in die Kamera schauen. Richtet den Blick immer zum Interviewer, außer z. B. bei Statement-Videos für eure Homepage, wo ihr direkt den Zuschauer ansprecht. Wird man z. B. auf einem Event interviewt und möchte die Chancen steigern, auch gesendet zu werden, sollte man den direkten Blick in die Kamera vermeiden.
  5. Sagt euren Namen klar und deutlich, am besten am Ende.
  6. Sprecht langsam – nur max. 20% des Gesagten wird aufgenommen, der Rest wird über Mimik und Körpersprache vermittelt. Zu schnell gesprochenes wirkt uninteressant für den Zuschauer.
  7. Antwortet in ganzen Sätzen. Die Fragen des Interviewers werden für die Sendung abgeschnitten. In ganzen Sätzen zu antworten gibt den Kontext der Frage wieder. Personen, die in ganzen Sätzen antworten, haben eine höhere Chance, im Beitrag nicht rausgeschnitten zu werden.
  8. Wenn es sich nicht um unvorbereitete Interviews handelt: Aufregung und Lampenfieber sind normal. Um sich kurz vor dem Auftritt aufzulockern und ein wenig davon loszuwerden, hilft Bewegung. Einfach kurz strecken und die Arme weit ausbreiten, mit dieser Körperhaltung kann man sich selbst nicht mehr kleinreden. Es ist eben überall ein wenig Psychologie dabei 🙂
  9. Im Sitzen sollten wir auf eine gerade Kopfhaltung achten und auf einem Stuhl nicht ganz hinten, sondern eher auf der vorderen Hälfte sitzen. So wirkt man präsent, aufgeschlossen und interessiert.

Ziel: Der authentische Auftritt, egal ob eine schüchterne oder extrovertierte Person – die Übereinstimmung des Innen mit dem Außen ist wichtig. Empfindet der Zuschauer hier keine richtige Übereinstimmung, schwindet die Aufmerksamkeit und nur noch bis zu 5% des Gesagten werden aufgenommen.

Fazit

Wir hatten eine Menge Spaß bei diesem lehrreichen und interaktiven Impuls. Anschließend ging es über in die Netzwerkrunde, die wieder bis weit über den Mittag hinausreichte, mit vielen interessanten Unternehmern und Gesprächen.

Wer das Interview-Thema gerne vertiefen möchte, wendet sich gerne an Therese Ulrich direkt und findet hier mehr Infos dazu: Medientraining mit Therese Ulrich

Unsere nächste Veranstaltung ist am 6.3.2019 am Potsdamer Platz. Auch diesmal wieder mit hervorragendem Impuls von Telefoncoach und professioneller Netzwerkerin Jolanta Schäfer mit dem Thema “Erfolgreich kooperieren”. Neue, nette Kontakte garantiert 🙂

Alle Infos und Anmeldungen über XING hier klicken

Fotos © Dieter Düvelmeyer von ddphotography

MeetUPCityWest_ThereseUlrich